7 Shows wie Heartstopper, die Sie sehen müssen

Die von Alice Oseman kreierte Netflix-Romantikserie „Heartstopper“ dreht sich hauptsächlich darum Charlie Spring und Nick Nelson , deren Freundschaft allmählich zu einer hinreißenden Beziehung heranwächst. Das bezaubernde Teenie-Show , das hauptsächlich in der Truham Boys School und der Higgs Girls School spielt, zeigt auch die komplizierten Beziehungen der Freunde und Bekannten von Charlie und Nick.

Das Britische Sendung untersucht mehrere relevante Themen wie Homophobie, Transphobie und Mobbing, während Charlie, Nick und ihre Freunde versuchen, diese zu überwinden. Erstaunt über die Angenehmheit der Serie haben wir eine Liste mit Empfehlungen zusammengestellt, die man sich ansehen sollte, nachdem man Osemans Kreation gefesselt hat. Sie können die meisten dieser Shows ähnlich wie „Heartstopper“ auf Netflix, Hulu oder Amazon Prime ansehen.

7. High School Musical: Das Musical: Die Serie (2019-)

Bildnachweis: Fred Hayes/Disney



' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/156232_8021_49d8567d-e1650546719528.jpeg?w=300' data-large-file='https://thecinemaholic.com /wp-content/uploads/2022/04/156232_8021_49d8567d-e1650546719528.jpeg?w=1024' class='size-full wp-image-541915' src='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/ 2022/04/156232_8021_49d8567d-e1650546719528.jpeg' alt='' >

Bildnachweis: Fred Hayes/Disney

Inspiriert von der Filmreihe „High School Musical“ dreht sich Tim Federles Musikshow „High School Musical: The Musical: The Series“ um eine Gruppe jugendlicher Schüler, die die East High School besuchen. Die Gruppenmitglieder bereiten sich auf die Theaterproduktion von „High School Musical: The Musical“ vor, während sie bewundernswerte Bindungen zueinander aufbauen.

Wie „Heartstopper“ bietet die Disney+-Show eine fesselnde gleichgeschlechtliche Romanze zwischen Seb und Carlos, im Volksmund als Seblos bekannt. Die Show enthält auch Disneys erstes LGBTQ+-Liebeslied. Wie Charlie und Nick hebt die Show die Liebe von Seb und Carlos zueinander sowie ihre Schulerfahrung hervor.

6. Elite (2018-)

Bildnachweis: Matías Uris/Netflix

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/02-elite_S05_E5_070621_matiasuris_DSC04710-1-e1649448961134.jpg?w=300' data-large-file='https:/ /thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/02-elite_S05_E5_070621_matiasuris_DSC04710-1-e1649448961134.jpg?w=1024' class='size-full wp-image-536917' src='https://thecinemaholic. com/wp-content/uploads/2022/04/02-elite_S05_E5_070621_matiasuris_DSC04710-1-e1649448961134.jpg' alt='' >

Bildnachweis: Matías Uris/Netflix

„ Elite “ wurde von Carlos Montero und Darío Madrona kreiert und ist eine Teenie-Show mit einem Twist. Jede Staffel der Show dreht sich um ein Verbrechen, das mit den Schülern in Verbindung steht die Eichen . Allerdings ist die Spanisches Drama dreht sich nicht alles um Kriminalität. Ähnlich wie „Heartstopper“ hat die Serie einen lobenswerten Charakter LGBTQ+ Darstellung unter seinen Hauptfiguren. Omar und Anders Zusammengehörigkeit und Die Gesellschaft von Patrick und Ivan ähneln Charlie und Nicks komplizierter Beziehung. Wie Tara und Darcy, Rebeka und Mencia feiern ihre Beziehung ungeachtet der verschiedenen Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen.

5. Scham (2015-2017)

„Skam“ spielt in der Hartvig-Nissen-Schule und ist ein norwegisches Teenie-Drama, das dem Leben und den Beziehungen der Schüler folgt, die an der Institution studieren. Die von Julie Andem kreierte Serie behandelt mehrere wichtige Themen der Jugend wie sexuelle Identität, gleichgeschlechtliche Beziehungen und psychische Gesundheit. Die dritte Staffel der Show konzentriert sich hauptsächlich auf die liebevolle Verbindung zwischen Isak Valtersen und Even Bech Næsheim. Wie Nick stellt auch Isak seine Gefühle und seine Sexualität in Frage, bevor er sich seinem besten Freund Jonas gegenüber outet. Während Even ein unruhiges Leben hatte, bis er Isak traf, ganz wie Charlie in der britischen Serie.

4. Degrassi: Die nächste Generation (2001–2015)

„Degrassi: The Next Generation“ ist eine Teenie-Show, die sich um die Schüler dreht, die die fiktive Degrassi Community School besuchen. Die vierte Serie der „Degrassi“-Franchise lief seit 2001 über erstaunliche 14 Staffeln, bevor sie 2015 endete. Das Teenie-Drama befasst sich mit mehreren Themen, die „Heartstopper“ darstellt, darunter Transphobie, Mobbing und LGBTQIA+-Beziehungen, um nur einige zu nennen. Zu den Charakteren von „Degrassi: The Next Generation“ gehören mehrere Personen aus der queeren Community, die die Repräsentation zahlreicher sexueller Identitäten gewährleisten. Marco, Adam, Alex und Tristan sind einige der ikonischen queeren Charaktere in der Show.

3. Junge Royals (2021–)

Bildnachweis: Johan Paulin/Netflix

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/YR_106_Unit_00049_R-1-e1650547330846.jpg?w=300' data-large-file='https://thecinemaholic .com/wp-content/uploads/2022/04/YR_106_Unit_00049_R-1-e1650547330846.jpg?w=1024' class='size-full wp-image-541921' src='https://thecinemaholic.com/wp- content/uploads/2022/04/YR_106_Unit_00049_R-1-e1650547330846.jpg' alt='' >

Bildnachweis: Johan Paulin/Netflix

Die schwedische Teenie-Show „Young Royals“ von Netflix dreht sich um die fesselnde Beziehung zwischen Prinz Wilhelm von Schweden und Simon Eriksson, die beide Schüler des Internats Hillerska sind. Die Serie geht durch die Hindernisse, denen sich Wilhelm und Simon gegenübersehen, während sie ihre Beziehung pflegen.

Wie Charlie und Nick sind auch Wilhelm und Simon gezwungen, ihre Beziehung geheim zu halten, was den Weg für schwerwiegende Konsequenzen ebnet, die ihre Bindung beeinträchtigen. Während Charlie und Nick mit der Homophobie ihrer Schulgemeinschaft konfrontiert sind, sind Wilhelm und Simon im schwedischen Königreich mit derselben konfrontiert. Außerdem erinnert dich Felice in „Young Royals“ garantiert an Imogen in „Heartstopper“.

2. Sexualerziehung (2019–)

Bildnachweis: Sam Taylor/Netflix

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/SE_302_Unit_00331_RT-1-e1650547562531.jpg?w=300' data-large-file='https://thecinemaholic .com/wp-content/uploads/2022/04/SE_302_Unit_00331_RT-1-e1650547562531.jpg?w=1024' class='size-full wp-image-541923' src='https://thecinemaholic.com/wp- content/uploads/2022/04/SE_302_Unit_00331_RT-1-e1650547562531.jpg' alt='' >

Bildnachweis: Sam Taylor/Netflix

Laurie Nunns „Sex Education“ ist eine der wichtigsten Netflix-Teenie-Shows. Die Show spielt in der Moordale Secondary School und folgt hauptsächlich Otis Milburn, der ein informeller Sexualtherapeut für seine Schulkameraden wird. Otis wird oft von seinem besten Freund Eric begleitet, einem offen schwulen Teenager, der auch Moordale besucht. Einige Aspekte der Beziehung zwischen Eric und Adam erinnern Sie bestimmt an Charlie und Nick.
Andererseits kann man deutlich Parallelen zwischen Olas und Lilys charmanter Beziehung und Taras und Darcys Einssein in „Heartstopper“ erkennen.

1. Liebe, Victor (2020–2022)

Bildnachweis: Greg Gayne/Hulu

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/LVS2_210_GG-0320RT-1-e1650548320244.jpg?w=300' data-large-file='https:/ /thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/LVS2_210_GG-0320RT-1-e1650548320244.jpg?w=1024' class='size-full wp-image-541929' src='https://thecinemaholic. com/wp-content/uploads/2022/04/LVS2_210_GG-0320RT-1-e1650548320244.jpg' alt='' >

Bildnachweis: Greg Gayne/Hulu

Hulus „ Love, Victor “ wurde von Isaac Aptaker und Elizabeth Berger kreiert und folgt Victor, einem Schüler der Creekwood High School , der seine Sexualität in Frage stellt. Das erinnert Sie vielleicht an Nick aus der britischen Serie. Durch die Erfahrungen von Victor und Benji bietet die Show von Aptaker und Berger eine weitere spannende gleichgeschlechtliche Beziehung, die ebenso wie die von Nick und Charlie mehrmals auf die Probe gestellt wird. Darüber hinaus erkundet „Love, Victor“ wie „Heartstopper“ die Nuancen der schulzentrierten Homophobie, die Victor dazu zwingt, das Basketballteam zu verlassen.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt