Bill Cosby, frei, aber nicht entlastet, steht vor einer ungewissen Zukunft

Obwohl seine Verurteilung aufgehoben wurde und sein Team über die zukünftige Arbeit diskutiert, sagen Experten, dass es unwahrscheinlich ist, dass das Urteil die öffentliche Wahrnehmung des ehemaligen Stars ändern wird.

Bill Cosby vor seinem Haus in der Nähe von Philadelphia zwischen seinem Sprecher Andrew Wyatt (rechts) und seiner Anwältin Jennifer Bonjean.

Seit Bill Cosby diese Woche nach drei Jahren Haft das Gefängnis verließ und ein trotziges V-Zeichen aufblinkte, als er einen freien Mann in sein Haus in einem Vorort von Philadelphia zurückbrachte, war das Gespräch in seinem inneren Kreis feierlich, wie seine Angehörigen beschrieben seine erste Mahlzeit mit Fisch und Pizza und seine Entschlossenheit, sein Erbe zu rehabilitieren.

Sein Sprecher, Andrew Wyatt, bezeichnete das Gerichtsurteil, das ihn befreite, als einen Sieg für das Schwarze Amerika und etwas unpassenderweise für die Frauen und kreuzte die Projekte an, an denen Herr Cosby nun beteiligt sein würde.



Herr Wyatt sagte, Herr Cosby plane, in Zusammenarbeit mit ihm ein Buch zu schreiben, und dass Herr Cosby mit einer Produktionsfirma an einem fünfteiligen Dokumentarfilm über sein Leben und Vermächtnis arbeite. Er sagte, dass Herr Cosby, 83, auch beabsichtigt, irgendwann auf die Bühne zurückzukehren, und dass er Anrufe von Promotern entgegengenommen habe.

Die Leute wollen diesen Kerl hören und sehen, sagte Mr. Wyatt. Er kann Shows ausverkaufen. Die Leute wollen Mr. Cosby hören. Er wird von Millionen geliebt.

Doch so glatt dürfte der Weg für den Entertainer nicht verlaufen, der immer noch von mehr als 50 Frauen beschuldigt wird, sie sexuell missbraucht zu haben.

Experten sagten, sie seien skeptisch, dass Herr Cosby trotz des Urteils des Obersten Gerichtshofs von Pennsylvania am Mittwoch, das seine Verurteilung wegen sexueller Übergriffe aufhob, einen gangbaren Weg zur Rehabilitierung seiner Karriere hatte.

Bild

Kredit...Matt Slocum/Assoziierte Presse

Er werde proaktiv und anscheinend öffentlich sein, aber die #MeToo-Bewegung sei echt und stark und werde keine öffentliche Akzeptanz mehr für ihn tolerieren, sagte Sara Brady, eine Reputationskrisenmanagerin. Ich glaube nicht, dass er einen richtigen Ort hat.

Die Verurteilung von Herrn Cosby im Jahr 2018 zerstörte das Image, das er einst als aufrechter Familienvater in der äußerst beliebten Sitcom The Cosby Show der 1980er und 90er Jahre genossen hatte. Seine Comedy-Karriere hatte zu diesem Zeitpunkt bereits nachgelassen, als Frauen ihn des sexuellen Fehlverhaltens beschuldigten. Aber die öffentliche Kontrolle verschärfte sich mit seiner Verhaftung im Jahr 2015 und später zwei Prozessen wegen der Anklage, Andrea Constand unter Drogen gesetzt und sexuell missbraucht zu haben.

Das Urteil des Obersten Gerichtshofs von Pennsylvania in dieser Woche, das die Verurteilung von Herrn Cosby in diesem Fall aufhob, stellte fest, dass sein Recht auf ein ordnungsgemäßes Verfahren verletzt wurde. Das Gericht entlastete ihn nicht, kam jedoch zu dem Schluss, dass er kein faires Verfahren erhalten hatte, da einige Beweise gegen ihn zu Unrecht erhoben worden waren. Er berief sich auf das Versprechen eines ehemaligen Staatsanwalts, ihn im Fall Constand im Gegenzug für seine Aussage in einem verwandten Zivilprozess niemals anzuklagen.

Herr Cosby hat immer seine Unschuld beteuert und seine Begegnung mit Frau Constand als einvernehmlich beschrieben. Aber für die vielen Frauen, die ihn angeklagt haben, und die vielen Menschen, die ihnen glauben, bleibt er ein reicher Mann, der durch gute Anwälte alle Chancen übertrifft.

Es gebe keinen öffentlichen Appetit auf ein Comeback von Bill Cosby, sagte Risa Heller, eine Krisenberaterin, die den in Ungnade gefallenen ehemaligen Abgeordneten Anthony Weiner beriet. Ich glaube nicht, dass es für Bill Cosby Möglichkeiten gibt, Vertrauen wiederherzustellen.

Verstehen Sie Bill Cosbys Fall sexueller Übergriffe

Bill Cosby wurde am 30. Juni 2021 aus dem Gefängnis entlassen, nachdem der Oberste Gerichtshof von Pennsylvania seine Verurteilung im Jahr 2018 wegen sexueller Übergriffe aufgehoben hatte. Nun fordert die Staatsanwaltschaft den Obersten Gerichtshof der USA auf, das Urteil aufzuheben.

    • Warum er freigelassen wurde : Hier ist ein Aufschlüsselung der Rechtsfragen rund um das Urteil, die Verurteilung aufzuheben.
    • Was Rechtsanalysten denken: Die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs von Pennsylvania löste eine ungewöhnlich heftige Debatte unter der Rechtsgemeinschaft aus.
    • Schlüsselmomente: Hier ist eine Zeitleiste, wie sich der Fall entwickelt hat.
    • Cosbys ungewisse Zukunft: Experten sagen, es ist unwahrscheinlich, dass das Urteil die öffentliche Wahrnehmung des ehemaligen Stars ändern wird .
    • Das Vermächtnis von „The Cosby Show“: Wesley Morris, ein Kritiker der Times, was wir mit unserer Vorliebe für die Show anfangen sollen.

In dem Zivilverfahren, das Frau Constand 2005 vor ihrem Strafverfahren anhängte, saß Herr Cosby tagelang vor der Zeugenaussage, in der er sagte, er sei kein Sexualstraftäter, sondern präsentierte sich als kompromissloser, unbekümmerter Playboy und gab zu, Frauen Quaaludes gegeben zu haben er war auf der Suche nach Sex, aber nicht ohne ihr Wissen.

Teile dieser Aussage spielten im Strafprozess eine Rolle. Und bei der Prüfung der Berufung von Herrn Cosby stellten die Richter des Obersten Gerichtshofs fest, dass er seiner Absetzung nur zugestimmt hatte, weil er glaubte, dass seine Aussagen in einer Strafverfolgung nicht gegen ihn verwendet werden könnten.

Ein Anwalt, der vertrat sieben der Frauen Joseph Cammarata beschuldigte Herrn Cosby des sexuellen Übergriffs und bestand darauf, dass der rechtliche Sieg von Herrn Cosby nicht die Rechtfertigung darstellte, nach der der Entertainer gesucht hatte. Cosby darf sagen, dass er unschuldig ist, aber der Oberste Gerichtshof hat die Behauptungen von 60 Frauen oder der Frauen, die vor Gericht ausgesagt haben, dass sie von Cosby angegriffen wurden, nicht zurückgewiesen, und es hat das Urteil der Jury, dass er schuldig war, nicht zurückgewiesen alles zählt, sagte Mr. Cammarata.

Bis zu seiner Freilassung war Herr Cosby Häftling NN7687 im SCI Phoenix, einer Hochsicherheitseinrichtung etwa 45 Minuten außerhalb von Philadelphia. Da er rechtlich blind ist, wurde er oft von Häftlingsbetreuern unterstützt, und selbst aus dem Gefängnis versuchte er, eine Art öffentliches Profil zu bewahren, und postete oft in sozialen Medien über Rassismus, die Errungenschaften anderer und denkwürdige Momente aus seiner Karriere.

Bild

Kredit...Joe Lamberti/Camden Courier-Post, über Associated Press

Mr. Cosby sah gebrechlich aus und ging langsam, als er am Mittwoch in seiner Villa in Elkins Park nach Hause kam. Später trat er heraus, um sich den Medien, seinen Fans und Demonstranten zu stellen, aber Mr. Wyatt und seine Anwälte sprachen für ihn. Am Donnerstag verließ er sein Zuhause, um Freunde zu treffen und seine Frau Camille wieder zu treffen.

Charles Kipps, ein Produzent und Autor, der seit den frühen 1990er Jahren mit Mr. Cosby zusammenarbeitete, sagte, es sei Sache des Publikums und nicht der Experten, zu entscheiden, ob Mr. Cosby seine Karriere wieder aufnehmen sollte.

Er habe jedes Recht, es zu versuchen, sagte Mr. Kipps. Ob er all das auf der Bühne überwinden kann, bleibt abzuwarten.

Eine weitere Unterstützerin, die Schauspielerin Phylicia Rashad, die als Mr. Cosbys Frau in The Cosby Show auftrat, feierte am Mittwoch seine neue Freiheit, indem sie auf Twitter erklärte: ENDLICH!!!! Ein schreckliches Unrecht wird wiedergutgemacht – ein Justizirrtum wird korrigiert!

Aber sie später schrieb : Ich unterstütze voll und ganz, dass sich Überlebende sexueller Übergriffe melden. Mein Beitrag sollte in keiner Weise unsensibel gegenüber ihrer Wahrheit sein.

Es war vielleicht ein Beweis dafür, wie schwierig es für Mr. Cosby sein könnte, für die Zukunft Unterstützung aufzubauen.

Er sei vor dem Gericht der öffentlichen Meinung nicht entlastet worden, sagte Zakiya Larry, eine Führungskraft für strategische Kommunikation und Krisenbewältigung. Cosbys Team würde davon profitieren, einen großen Schritt zurückzutreten, auf Pause zu drücken und öffentlich darüber zu sprechen, Cosby zuerst selbst zu rehabilitieren.

Bild

Kredit...NBCUniversal über Getty Images

Wenn Comedy-Veranstaltungen oder Fernsehstudios zu diesem Zeitpunkt mit ihm zusammenarbeiten, wäre dies mehr für den Schockwert als alles andere, sagte Frau Larry und fügte hinzu: Die anderen, die seriös sind, würden ihn nicht mit einer 3-Fuß-Stange richtig berühren jetzt.

Der SFJazz Center , die Seite der Aufzeichnung seines Netflix-Stand-up-Comedy-Specials im Jahr 2014 – die schließlich wegen der Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe abgesagt wurde – sagte, sie wolle ihn nicht zurück.

Ich kann definitiv sagen, dass er in Zukunft nicht mehr bei SFJazz auftreten wird – das kann ich ohne zu zögern sagen, sagte Greg Stern, CEO.

Obwohl The Cosby Show weiterhin gestreamt werden kann, sagte Rich Cronin, ein ehemaliger Fernsehmanager und Gründer von TV Land, das für seine nostalgischen Wiederholungen bekannt ist, dass er schockiert wäre, wenn die Sender sie wieder ausstrahlen würden. (TV Land, das sich im Besitz von ViacomCBS befindet, gezogene Wiederholungen der Cosby Show im Jahr 2014 inmitten von Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe.)

Es würde einen großen Boykott von TV Land oder einem anderen Sender geben, der „Cosby“ erneut ausstrahlen wollte, sagte er. Netzwerke sind bestrebt, möglichst viele Zuschauer und Werbetreibende zu gewinnen, sodass sie sich von Kontroversen fernhalten.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt