Hat sich Spencer Haywood wirklich selbst beschnitten?

Bildnachweis: OfficialHoophall/YouTube

' Siegerzeit: Der Aufstieg der Lakers-Dynastie ‘ ist eine Sportdramaserie, die erzählt eine fiktionalisierte Version des Aufstiegs des Basketballteams Los Angeles Lakers an die Spitze des Sports in den 80er Jahren. Die Serie erzählt verschiedene spannende Geschichten auf und neben dem Platz als neuer Besitzer Jerry Busse leitet das NBA-Outfit in eine neue Richtung.

Gleichzeitig bezieht sich die Erzählung auch auf bestimmte obskure Ereignisse, die Zuschauer möglicherweise nicht glaubwürdig finden. Eine solche Referenz kommt in der fünften Folge der Serie, wenn Spencer Haywood wechselt zu den LA Lakers. In der Folge sorgt ein Gerücht über Haywoods Selbstbeschneidung für Aufsehen im Team. Wenn Sie sich fragen, ob das Gerücht der Realität entspricht, finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen! SPOILER VORAUS!

Hat sich Spencer Haywood wirklich selbst beschnitten?

In die fünfte Folge von „Winning Time: The Rise of the Lakers Dynasty“ Head Coach Jack McKinney mit dem Titel „Pieces of a Man“ bereitet die LA Lakers auf ihr erstes Spiel der Saison vor. Bevor die Saison beginnen kann, informiert Jerry West McKinney, dass das Team Spencer Haywood (Wood Harris) verpflichtet hat. Obwohl Haywoods Blütezeit hinter ihm liegt, ist West der Meinung, dass er immer noch eine wertvolle Ergänzung des Kaders sein wird.



Bildnachweis: Die Ed Bernstein Show/YouTube

Haywood ist eine beliebte Figur in der Kabine und genießt den Respekt des Mannschaftskapitäns. Kareem Abdul-Jabbar . Nachdem er dem Team beigetreten ist, wird ein Gerücht, dass Haywood sich selbst beschneidet, zum Thema von Wasserkühler-Gesprächen in der Umkleidekabine. Entsprechend Norm Nixon , Haywood schnitt sich in seiner Kindheit mit Hilfe eines Steins und eines Rasiermessers die Vorhaut.

Später versuchen einige der Spieler, einen Blick auf Haywoods private Teile zu werfen, um zu bestätigen, ob das Gerücht wahr ist. Nachdem Haywood die Situation erkannt hat, beteuert er mutig, dass die Geschichte wahr ist und zeigt sein Mitglied der gesamten Umkleidekabine. Ich habe es gepackt, ich habe es wie eine Kupferkopfschlange festgehalten, ich habe die Tat vollbracht, ruft Haywood vor seinen Teamkollegen aus.

In der Serie hat der Vorfall den Unterton einer urbanen Legende. Es hat jedoch einen gewissen Anschein von Realität. Laut Haywoods Autobiographie mit dem Titel „Spencer Haywood: The Rise, the Fall, the Recovery“ hat er sich als Kind selbst beschnitten. Wie Haywood in dem Buch erzählt, überzeugte ihn sein Bruder, dass das Entfernen seiner eigenen Vorhaut der einzige Weg sei, einen gewissen Wahnsinn zu vermeiden. So beschnitt sich Haywood selbst. Ob Haywood jedoch mit der Leistung in der Umkleidekabine der Lakers prahlte, bleibt unbestätigt.

Spencer Haywood hat eine glorreiche Karriere als Basketballspieler hinter sich und gewann die olympische Goldmedaille. Während seiner Karriere wurde er viermal zum Mitglied des NBA All-Stars-Teams ernannt. Einer von Haywoods bekanntesten Momenten in der Welt des Basketballs ist seiner Klage gegen die NBA, was es den Spielern ermöglichte, sich für den NBA-Draft anzumelden, ohne vier Jahre am College zu spielen. Obwohl diese Aspekte in der Folge erwähnt werden, fügt die Tatsache, dass die Geschichte von Haywoods Selbstbeschneidung so viel Aufsehen erregt, der ohnehin schon komplexen Umkleidekabinen-Dynamik der LA Lakers eine weitere Dramatik hinzu.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt