Basiert 68 Whisky auf einer wahren Begebenheit?

' 68 Whisky Ist ein amerikanisches Militärdrama, das im Paramount Network ausgestrahlt wird. nicht wie militärische Verfahrensshows Diese Serie konzentriert sich auf die Darstellung schwieriger Missionen und Action mit hoher Oktanzahl und beschließt, einen anderen Weg zu gehen. Wir erhalten einen Einblick, wie Militärmediziner ihren Alltag verbringen, wenn sie im Ausland stationiert sind.

Es ist leicht herauszufinden, wie die Show ihren Hut auf „ Fang-22 ',' M * A * S * H ​​'und' Drei Könige „. Es kombiniert bitteren Witz und eine gewisse Respektlosigkeit gegenüber Leben und Tod, wie in den Figuren zu sehen ist. Mit seiner wunderbaren Darstellung stellt sich die Frage, ob 68er Whisky auf einer wahren Begebenheit basiert oder nicht. Wir haben Sie in dieser Hinsicht abgedeckt.

Worum geht es bei 68 Whisky?

In der Hitze des Kampfes sind es oft diejenigen, die das Leben von Soldaten retten, die keinen einzigen Schuss abfeuern müssen. '68 Whiskey' befasst sich mit der multikulturellen Gruppe von Militärmedizinern, die in Afghanistan in einer Basis namens 'The Orphanage' stationiert sind. Diese Personen müssen durch eine gefährliche, manchmal kafka-artige Welt navigieren und sich aufeinander und auf ihren tiefen Sinn für Absichten verlassen, um sie durchzusetzen.



Während diese Prämisse ziemlich schwer klingt, spielt sie sich in der Show lustig genug ab. Wir sehen, wie Menschen, die in Afghanistan stationiert sind, oft so pleite sind, dass sie bei gefährlichen Missionen für zusätzliches Geld den Hals riskieren. Die Leute in der Basis spielen den ganzen Tag, etwas Mondlicht als Instagram-Modelle für Waffenhersteller, während die Leute sogar riskieren, die Basis zu verlassen, um Möbel zu kaufen.

Letztendlich wird '68 Whiskey' zu einer Mischung aus bekannten Klischees und Militärjargon, um eine angenehme Erfahrung zu bieten.

Basiert 68 Whisky auf einer wahren Begebenheit?

Nein, 68er Whisky basiert nicht auf einer wahren Begebenheit. Tatsächlich basiert es auf einer israelischen Show namens 'Charlie Golf One', die dort auf Yes Tv ausgestrahlt wird. 'Charlie Golf One' ist auch eine Drehbuchserie, die zeigt, wie die abgebildete Bataillonsstation bei allen in der Wüste beliebt ist, einfach weil sie klimatisiert ist.

Was die Realität von 68er Whisky betrifft, so beginnt und endet sie damit, dass amerikanische Truppen tatsächlich in Afghanistan stationiert sind. Tatsächlich werden selbst einige Darstellungen militärischer Bräuche nach kritischer Meinung nicht ordnungsgemäß ausgeführt.

Es gibt eine Szene, in der während Buckleys Gedenkgottesdienst ein letzter Appell stattfindet. Ein Soldat steigt aus und antwortet, er sei nicht mehr bei uns, während Musik aus einem Signalhorn spielt. Geschäftseingeweihter stellt fest, wie sich echte Dienste anders entwickeln, und sagt: 'Es waren düstere Angelegenheiten, bei denen Servicemitglieder von überall auf der Basis in Formation standen oder an der Peripherie aufmerksam waren, wenn einfach nicht genug Platz vorhanden war.' Jeder, der teilnehmen konnte, tat es. Welche Musik wir hatten, wurde von einer billigen Stereoanlage gespielt, und der letzte Appell wurde nie mit einer Antwort beantwortet. Stattdessen blieben der Name oder die Namen der Toten über uns hängen: eine klare und tragische Erinnerung daran, dass sie es niemals tun würden antworte noch einmal. '

Somit basiert „68 Whisky“ nicht nur nicht auf einer wahren Begebenheit, sondern erfordert auch Freiheiten bei etablierten militärischen Bräuchen, was möglicherweise die falsche Botschaft aussendet, dass kleinere Aspekte militärischer Bräuche es nicht wert sind, in Fernsehsendungen richtig gemacht zu werden.

Was bedeutet 68er Whisky?

Während es klar ist, dass die Prämisse von '68 Whisky' nicht auf Fakten basiert, bezieht sich der Titel der Show selbst auf einen realen Militärposten. Der 68W wird nach dem phonetischen Alphabet der NATO als achtundsechzig Whisky ausgesprochen. 68W ist die Military Occupational Specialty (MOS) für den United States Army Combat Medic.

Die Spezialität steht Männern und Frauen offen. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, Wunden in Kampfzeiten zu behandeln und eine begrenzte Grundversorgung, Gesundheitsschutz sowie Evakuierung nach einem Verletzungs- oder Krankheitsort zu gewährleisten. Sie werden auch als 'Combat Medic Specialists' oder 'Health Care Specialists' bezeichnet.

Diese Sanitäter werden häufig mit Kampfeinheiten der Armee eingesetzt und sollen ruhig bleiben und in Hochdruckszenarien, die auf dem Schlachtfeld auftreten können, medizinische Hilfe leisten. Das Jobtraining umfasst 10 Wochen Basic Combat Training, gefolgt von 16 Wochen Advanced Individual Training, einschließlich der Praxis der stationären Versorgung.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass '68 Whiskey' die Sanitäter der Armee erneut in den Vordergrund rückt, ähnlich wie ' Bügelsägenkamm Es ist gelungen. Die Show beabsichtigt jedoch, sich Freiheiten zu nehmen und von Fakten abzuweichen, um eine fiktive und humorvolle Darstellung der in Afghanistan stationierten Mediziner darzustellen. Es soll leicht genommen werden, wobei feineren Details des Militärlebens nicht zu viel Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt