'Herr. Robot‘ Staffel 3, Folge 9: Einführung in Phase 3

Welcher Film Zu Sehen?
 
Grace Gummer in Mr. Robot.

Nach der surrealen, ergreifenden Reise der letzten Woche durch Elliots emotionale Qualen brachte Mr. Robot die Handlung am Mittwoch wieder zum Kochen, als ehemalige Partner die angespannten Beziehungen wieder aufnahmen.

Sie hatten Elliot und die Dunkle Armee, die den Untergang des anderen planten. Mr. Robot und Tyrell Wellick haben mit Hilfe von Phillip Price ihre alte, die Oligarchie zertrümmernde Bindung wiederbelebt. Darlene und Dom brachten die Dinge auf die nächste Stufe. Angela und ihr Fisch wirbelten in Crazytown herum.

Die Handlungen und Entscheidungen, die zu diesen Begegnungen führten, waren zwar aus charakterlicher Sicht sinnvoll, aber nur wenige davon waren sehr zufriedenstellend. Das Ergebnis war eine ungleichmäßige, etwas schleppende Episode, die dennoch das Finale der dritten Staffel in der nächsten Woche in Gefahr brachte. Am Ende hatten Whiterose und ihr treuer Begleiter beschlossen, Elliot den Abschied zu geben, den sie in der Saisonpremiere versprochen hatte; Darlene war beim FBI gefangen. mit einem Ziel der Dunklen Armee vielleicht auch auf ihrem Rücken; und Angela wurde in einen mysteriösen Van geleitet, der bei Mr. Robot selten zu guten Dingen führt. (Oder im Leben.)

Der Hauptstoß war Elliots Gegenschlag gegen die bösartigen Kräfte, die diese Saison dominiert haben, eine theoretische Phase 3, die eigentlich ein hinterhältiger Angriff auf die Dunkle Armee war. Es war Teil eines zweigleisigen Ansatzes, bei dem Elliot 1.) die Gruppe dazu brachte, seine kontrollergreifende Datei auf ihren Server zu kopieren, während er gleichzeitig 2.) den von Trenton letzte Woche posthum vorgelegten Plan verfolgte, die Daten von E Corp wiederherzustellen indem er das Netzwerk des FBI knackt und so den 5/9-Hack rückgängig macht.

Der Plan führte Elliot auf eine Greatest-Hits-Tour durch seine Mr. Robot-Vergangenheit – er begann mit Darlene in der Spielhalle und fuhr dann fort, Irvings OnStar-Trick gegen ihn anzuwenden und sich kurz mit Leon zu vereinen, bevor er schließlich Dark Army-Funkies dazu brachte, seine Datei hochzuladen . (Was sie für Hacker-Terroristen ziemlich leichtgläubig taten, obwohl sie ihm am Ende zumindest einigermaßen auf den Fersen waren.)

Der beste Fernseher des Jahres 2021

Das Fernsehen bot in diesem Jahr Einfallsreichtum, Humor, Trotz und Hoffnung. Hier sind einige der Highlights, die von den TV-Kritikern der Times ausgewählt wurden:

    • 'Innen': Geschrieben und gedreht in einem einzigen Raum, Bo Burnhams Comedy-Special, das auf Netflix gestreamt wird, stellt das Internetleben mitten in der Pandemie ins Rampenlicht .
    • „Dickinson“: Der Die Apple TV+-Serie ist die Entstehungsgeschichte einer literarischen Superheldin, die ihr Thema todernst und sich selbst nicht ernst nimmt.
    • 'Nachfolge': In dem halsabschneiderischen HBO-Drama über eine Familie von Medienmilliardären, reich zu sein ist nicht mehr wie früher .
    • „Die U-Bahn“: Barry Jenkins' fesselnde Adaption des Romans von Colson Whitehead ist fabulistisch und doch grimmig real.

Elliot war die ganze Zeit im Heldenmodus, durchdrungen von der Entschlossenheit, die am Ende der dunklen Nacht der Seele der letzten Woche auftauchte. Das einzige, was wir jetzt tun können, ist wieder aufzubauen, sagte er zu Darlene in der Spielhalle. Während dieser Optimismus ein abrupter Wechsel von der Selbstmorddepression und den vielen Tabletten der letzten Woche war, war es auch die logische Reaktion eines Mannes, der diese Saison auf der Suche nach einem Sinn verbracht hat und befürchtet, dass sein Mangel daran Mr. Robots Missgeschicke angeheizt hat .

Was Mr. Robot selbst angeht, nun, er tauchte immer noch zu ungünstigen Zeiten auf und schwelgte in der üblichen cyberanarchistischen Rhetorik. Aber wir sahen auch Anzeichen für eine produktivere Partnerschaft zwischen Elliots beiden Hälften, als Mr. Robot alles in Gang setzte, indem er die Verbindung der Dunklen Armee zum FBI teilte. auf Elliots neuem Spiegel.

Er kam zu besagten Informationen dank eines geladenen Wiedersehens, bei dem Wellick seine therapeutischen Beatdown-Handschuhe anzog, ein weiterer Rückruf in einer Episode voller davon, um etwas Wut auf Elliots Kiefer zu nehmen, bevor Price eingriff. Unterbreche ich etwas? fragte Price – niemand liest so viel wie Michael Cristofer – bevor er Wellick mitteilte, dass er, obwohl er endlich seinen Traumjob als CTO von E Corp erreicht hatte, immer noch ein Niemand ist.

Price' Anerkennung von Elliot – die Tatsache, dass Christian Slater und Rami Malek völlig austauschbar geworden sind, ist wirklich etwas, wenn man darüber nachdenkt – bestätigt, dass er zumindest von Anfang an am 9/5-Hack beteiligt war, genau wie die Episode Eröffnungs-Rückblende, in der er AllSafe wegen Einwänden von Wellick und dem immer stilvollen Terry Colby einstellte.

Das hat Mr. Robot auch sein Rat gegeben, als er ein Hauptthema der Staffel noch einmal betonte: Dass Revolutionen gegen den Kapitalismus wahrscheinlich dazu bestimmt sind, von den Kapitalisten kooptiert zu werden. Weltkatastrophen wie diese werden nicht von einsamen Wölfen wie dir verursacht, sagte er ihm. Sie treten auf, weil Männer wie ich sie zulassen.

Allerdings gibt es Risse in den Fassaden der Puppenspieler, da sie Opfer ihrer eigenen Übergriffe werden. Wir wissen aus dem Tête-à-Tête der letzten Woche mit Whiterose, dass die Position von Price prekärer ist, als er vermuten lässt. Whiterose wiederum verbrachte diese Woche damit, es in einem Ausmaß zu verlieren, das wir noch nicht gesehen haben, und konnte ihre Kongo-Übernahme dank Sicherheitsmaßnahmen, die durch ihre eigenen Handlungen ausgelöst wurden, nicht nutzen. In unserer Welt sind Konzernoberherren zu groß, um zu scheitern, aber trotz all seiner plutokratischen Panikmache scheint Mr. Robot zu verstehen, dass es letztendlich keinen Spaß macht, wenn die Bösewichte unzerstörbar sind.

Zu den weniger erfolgreichen Schachzügen der Episode, sowohl erzählerisch als auch kreativ, gehörte Darlenes Trick, Agent Doms Abzeichen zu verwenden, um Zugang zum FBI zu erhalten. Die effektivsten Lügen meistens wahr sein , Darlene skizzierte die Stressoren, die sie die ganze Saison zu Recht plagten – die Täuschung, die Isolation – als Teil eines doppelzüngigen Verführungsversuchs. Aber wenn wir eines über Dom wissen, einen der schärfsten Menschen in dieser Geschichte, ist, dass sie zu versiert ist, um auf eine offensichtliche List von jemandem hereinzufallen, dem sie bereits nicht vertraut –

Ach was weißt du? Sie hat sich darauf eingelassen. Ich denke, wir sollten Doms Leichtgläubigkeit ihrer tiefen Einsamkeit zuschreiben und der Tatsache, dass mein soziales Spiel nicht meine Stärke ist. Die Wendung der Ereignisse diente dem Zweck, Darlene ins FBI zu bringen, was sowohl die Dunkle Armee auf die widersprüchliche Natur von Elliots und Darlenes Handlungen aufmerksam machte als auch Agent Santiago anheizte, der davon ausgeht, dass ihm nächste Woche alles auf den Kopf kommt . Aber es war eine von ein paar Nebenhandlungen in dieser Woche, die in Bezug auf die Story nicht wirklich funktionierten.

Das andere? Das wäre Angela, die das letzte Mal, als wir sie sahen, endlich Anzeichen dafür zeigte, dass sie sich aus der wahnhaften Talfahrt herausbewegt, in der sie diese Staffel hatte. Elliots Erinnerungen an das Wishing Game letzte Woche entsprachen poetisch dem Wunschspiel, das Angela die ganze Saison gespielt hat, und schienen sie zurück in die Realität zu führen.

Aber es stellte sich heraus, dass es der relevanteste Teil davon war stimmungsvolle Aufnahme war die einhüllende Dunkelheit auf ihrer Seite der Tür. Diese Woche war Angela nicht nur wieder in ihrem paranoiden Gejammer, sie hat den Wahnsinn noch ein bisschen gesteigert, in Dreck gelebt und in einem übergroßen Mantel, der wie ein Anstaltsbademantel um sie hing, durch Manhattan geschlendert.

An diesem Punkt ist klar, dass etwas mit ihr vor sich geht, das wir noch nicht verstehen, eine Art Bruch, der auf das Treffen mit Whiterose gegen Ende der zweiten Staffel zurückzuführen zu sein scheint. Andere haben darauf hingewiesen, dass die gleiche Schauspielerin wer spielte die junge Angela vor ein paar Wochen spielte auch das Mädchen, das die erwachsene Angela bei dieser Begegnung verhörte. Hat sie an diesem Tag also irgendeine Art metaphysischer Spielereien um die Ecke geschickt? Hat sie gerade einen bekommen? Mandschurischer Kandidat Gehirnwäsche auf Augenhöhe? Oder was?

Wer weiß? Vielleicht können die Jungs in diesem Van ein paar Dinge klären. Was auch immer die ultimative Erklärung für ihr Verhalten sein mag, ich bin mir nicht sicher, ob es in der Lage sein wird, die lächerlichen Tiefen auszugleichen, die ihr Charakter seit dem Angriff von E Corp auslotet – ich werde Angela wahrscheinlich nicht vergessen, ihren Fisch zu schieben und mitzumachen! Poster durch die Stadt in ihrem Einkaufswagen. Was schade ist, denn ihre Geschichte des tragischen Verlustes und der Verletzlichkeit, die daraus resultieren kann, war ein effektiver, geerdeter Kontrapunkt zu Elliots eher gotischer Geschichte.

Angela hat auch eine schreckliche Zeit hinter sich, und man sollte erwarten, dass sich ihr Schmerz in barocker Manier manifestiert. Aber du gehst nie voll auf Hobo.

• Ich frage mich, ob Irvings Kunde es jemals wieder auf das Grundstück geschafft hat.

• Die Trump-Ausgrabungen in dieser Woche funktionierten in der Geschichte tatsächlich besser als einige der anderen. Keine Puppe! Keine Puppe! Du bist die Marionette! Wellick jammerte und bezog sich auf einen von Präsident Trumps mehr berüchtigte Debattenzeilen . Ich weiß, dass du bist, aber was bin ich? Die Kinderlosigkeit des Austauschs korrelierte sowohl mit Wellicks eher infantilem Temperament als auch mit dem Schulhofcharakter seiner und Mr. Robots Beziehung.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt