Wer ist Janice Moss in Barry? Wie ist sie gestorben?

Bildnachweis: John P. Johnson/HBO

„Barry“ ist eine düstere Comedy-Serie, die sich um den titelgebenden Killer dreht, der mit einem Leben voller Verbrechen depressiv wird und Trost in einer Gemeinschaft von kämpfenden Schauspielern findet. Die von Bill Hader und Alec Berg kreierte Serie handelt von Barrys inneren emotionalen Turbulenzen und externen Konflikten, die aus seiner Vergangenheit als Krimineller und seinem jüngsten Ausflug in die Schauspielerei stammen. Zu Beginn der dritten Staffel der Serie ist Barrys Netz der Verbrechen stärker verwoben denn je Detektiv Mae Dunn versucht die Fälle zu lösen. Darunter ist der Mord an Detective Janice Moss. Wenn Sie eine Auffrischung über Janice Moss und ihren Tod in Barry brauchen, finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen! SPOILER VORAUS!

Wer ist Janice Moss?

Janice Moss wird in der zweiten Folge von „Barry“ Staffel 1 mit dem Titel „Chapter Two: Use It“ vorgestellt. Sie arbeitet als Detektivin bei der Polizei von Los Angeles und untersucht den Tod von Barrys Klassenkamerad Ryan Madison eine Verbindung zur tschetschenischen Mafia. Die Schauspielerin Paula Newsome verkörpert die Rolle der Detective Janice Moss in der Serie und tritt während der ersten Staffel der Serie in wiederkehrender Funktion auf. Die Zuschauer erkennen Newsome möglicherweise als Caroline Charles aus der medizinischen Dramaserie „Chicago Med“.

Bildnachweis: John P. Johnson/HBO



Moss ist ein erfahrener Detektiv, hat aber zunächst Schwierigkeiten, Hinweise im Fall von Ryans Mord zu finden. Nachdem sie jedoch ein verschwommenes Foto des Verdächtigen gefunden hat, verbindet sie schnell die Punkte zwischen der tschetschenischen Mafia, Ryan Madison und Barry. Währenddessen lernt sie Barrys Schauspiellehrer Gene Cousineau kennen und die beiden fangen an, miteinander auszugehen. Im Finale der ersten Staffel mit dem Titel „Chapter Eight: Know Your Truth“ erweisen sich Moss’ Vermutungen, dass Barry Ryan getötet hat, als wahr und sie konfrontiert ihn damit Cousineaus Haus am See .

Wie ist Janice Moss gestorben?

Im Finale der ersten Staffel erkennt Janice Moss, dass Barry mit Chris Lucado und Taylor Garrett verbunden ist. In der vorherigen Folge ist Barry gezwungen, Chris zu töten, um seine geheimnisvolle Vergangenheit als Killer zu verbergen. So wird Moss davon überzeugt, dass Barry ein Killer ist und bringt ihn mit der Silhouette des Verdächtigen in Ryans Mord in Verbindung. Barry glaubt, dass Moss hinter ihm her ist, spricht privat mit ihr und versucht zu argumentieren, dass er ein guter Mensch ist. Moss beabsichtigt jedoch, Barry für seine Verbrechen festzunehmen. Barry holt eine versteckte Waffe und erschießt Moss.

Bildnachweis: John P. Johnson/HBO

Später wird bekannt, dass Barry die Leiche in einem Kofferraum versteckt und im Wald zurückgelassen hat. In der zweiten Staffel sucht Barrys Handler Fuches nach dem Auto mit Moss‘ Leiche und entdeckt es im Wald. Dann versucht er, Barry in den Mord an Moss hineinzuziehen. Barry ist jedoch in der Lage, die Polizei in die Irre zu führen, indem er geht die Anstecknadel der tschetschenischen Mafia (Ihm von Hank gegeben) im Kofferraum mit Moss 'Leiche. In der dritten Staffel sucht Detective Mae Dun weiter nach Moss‘ Mörder, entlastet aber Barry als Verdächtigen des Mordes. Solange jedoch die Ermittlungen zu Moss’ Tod andauern, könnte Barrys Verbrechensnetz aufgedeckt werden.