25 besten Psychopathenfilme aller Zeiten

Wer ist ein Psychopath? Die gute alte Wikipedia-Definition von Psychopathie besagt, dass es sich um eine Persönlichkeitsstörung handelt, die sich in anhaltendem asozialem Verhalten mit weniger oder keiner Empathie oder Reue mit kühnen und enthemmten Merkmalen zeigt. Es wird normalerweise angenommen, dass die Psychopathen oder kurz Psychos Wahnsinnige und Verrückte sind. In Wirklichkeit verstehen sie menschliches Verhalten besser als die meisten Menschen und das macht sie so gefährlich. Filmemacher hatten eine gefährliche Affinität zu diesen Psychopathen und haben zahlreiche Filme über sie gedreht. Die folgende Liste zeigt einige der denkwürdigsten Psychopathen-Darstellungen in Filmen, in denen die Charaktere uns die Grusel, die Schreie und die Nervosität beschert haben. Vor allem haben sie uns glauben gemacht, dass sie real sind.

Ich habe derzeit das Gefühl, dass der Begriff „Psychopath“ heutzutage häufig falsch herumgeworfen wird, ohne die richtige Pathologie zu verstehen. Der menschliche Geist ist ein Bienenstock komplexer Gedanken und Mechanismen, und Psychopathie, Psychose, Demenz und dissoziative Identitätsstörung sind unter anderem nur einige der Störungen, mit denen er konfrontiert ist und die häufig unter dem Oberbegriff „Psychopath“ verwendet werden. Ähnlich, Serienmörderfilme werden oft als Psychopathenfilme bezeichnet, obwohl dies möglicherweise nicht immer der Fall ist. Ein Psychopath kann nach allem, was Sie wissen, äußerst ruhig und mit der Umgebung verschmolzen sein und sich in einigen Situationen sogar als harmlos erweisen, sofern nichts anderes ausgelöst wird. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Hauptunterscheidungsmerkmal eines Psychopathen ein Mangel an Empathie für seine Handlungen ist, wie grausam sie auch sein mögen, geistig oder körperlich.

All dies fällt unter von Natur aus Grauzonen mit vielen Überschneidungen, aber wir haben versucht, (meistens) psychologische und medizinische Konnotationen zu vermeiden, um Ihnen eine Liste der Top-Filme über Psychopathen zu bringen. Auf dieser Liste finden Sie Psychopathen-Killerfilme, Psychopathen Grusel und Thriller Filme. Sie können mehrere dieser besten Psychopathenfilme auf Netflix, Hulu oder Amazon Prime ansehen.



25. Sieben Psychopathen (2012)

'Sieben Psychopathen' war in der Tat eine willkommene Pause in dieser Liste von zunehmend gewalttätigen und verstörenden Psychopathenfilmen. Ich bin damit einverstanden, dass das Septett der Oddballs möglicherweise keine Lehrbuchpsychopathen sind und im Vergleich zu anderen Filmen auf dieser Liste sogar abgeschwächte Versionen vieler Psychopathen. Das hält 'Seven Psychopaths' jedoch nicht für eine Sekunde davon ab, ein verdammt guter Film zu sein, der auf ihnen basiert, und es brachte sogar ein Lächeln auf mein Gesicht, zusammen mit ein oder zwei gelegentlichen Kichern über seinen sadistischen, brandheißen, dunklen Humor ist völlig zu seinem Verdienst.

Der Film bietet eine herausragende Besetzung, darunter Colin Farrell , Sam Rockwell , Woody Harrelson , und Christopher Walken Alle, vor allem Rockwell, scheinen eine tolle Zeit zu haben, und das verleiht der Handlung und der ausgefallenen Gewalt, die oft charakteristisch und begleitend für a ist, viel Leichtigkeit dunkle Komödie dieser Art. Die lächerliche Handlung des Films sollte Grund genug sein, Ihre Zeit in diese zu investieren, aber wenn Sie das ziemlich exzellente 'In Brügge' (2008) des gleichen Regisseurs, Martin McDonagh, gesehen haben, werden Sie es bekommen und es für was lieben es ist.

24. Grundinstinkt (1992)

Der einzige Film auf dieser Liste mit einer primären Psychopathin, die die Zügel in der Hand hält. 'Urinstinkt' ist auch Sharon stone Anspruch auf internationalen Ruhm für das Spielen der mörderischen Femme Fatale Catherine Tramell. Der Film wird oft nur für seine erinnert berühmte Verhörszene Das erklärte Sharon Stone weltweit zum Symbol der Sexualität. Die geistigeren Eigenschaften ihres Charakters werden oft zugunsten der physischen übersehen. Sie ist mutig, selbstbewusst, oft ohne Grund apathisch und kalt und manipulativ wie Eis (Wortspiel beabsichtigt).

Während wir nicht unbedingt sehen, dass sie im Film einen offen psychopathischen gewalttätigen Ausbruch erlebt, wie es viele der Charaktere in dieser Liste tun, ist es ihre ruhige, berechnende Natur, die sie wirklich zu den besten Filmpsychopathen macht, wenn auch eine starke und schwüle . Das einzige, was mich an ihrem Charakter abschreckt, ist das Klischee, das Schriftsteller häufig für einen weiblichen psychopathischen Charakter verwenden, und das ist ihre inhärente Verwendung von Sex als Hebelobjekt. Abgesehen davon gibt es viel zu genießen in diesem schuldigen Vergnügen eines Films und Sharon Stones Szenenraub.

23. Wall Street (1987)

Gordon Gekko ist die Art von Psychopath, mit der Sie höchstwahrscheinlich in Ihrem täglichen Leben in Kontakt kommen und die wahrscheinlichste Chance haben, unter allen hier aufgeführten Personen persönlich zu begegnen, obwohl Gott uns hilft, wenn wir auf jemanden stoßen. Er ist nicht die mörderische, gewalttätige Art. Gordon Gekko ist ein liebenswürdiger, erfolgreicher Wall Street-Typ, dessen angeborene psychopathische Eigenschaften sich im Verlauf des Films zeigen. Er wird von Gier verzehrt gezeigt, begleitet von einem Mangel an Empathie und Verantwortung für die Maßnahmen, die er ergreift, um sie zu erreichen, was folglich auch die kapitalistische Natur der Unternehmenswelt widerspiegelt, in der wir leben Putten Michael Douglas Die großartige Show ist auch etwas, das seinen Charakter als Antagonist sofort etabliert hat.

Gordon Gekkos gerissener, manipulativer und sogar gefährlich narzisstischer Akt, der als eine der realsten und plausibelsten Darstellungen eines Psychopathen im Film auf mehreren Plattformen gewählt wurde, ist ein perfekt unterspielter, unheimlicher Trick, und das sollte Sie nervös machen.

22. Elend (1990)

Beyogen auf Stephen King In dem gleichnamigen Roman geht es um einen Fan, der ihre Lieblingsautorin entführt, weil sie eine Figur aus dem Roman getötet hat. Das Elend brachte Kathy Bates einen Oscar für ihre Darstellung einer gerissenen und bösartigen Annie Wilkes. Ihr Charakter ist die Lehrbuchbeschreibung einer Psychopathin, die vollkommen gesund und vernünftig ist, während sie ihre Gefangene foltert.

21. Lustige Spiele (1997)

Eine wohlhabende österreichische Familie wird von ihren harmlos aussehenden Nachbarn in ihrem ländlichen Ferienhaus als Geisel genommen. Ein sadistisches Spiel der Grausamkeit beginnt mit der Wette, dass die Gefangenen bis zum nächsten Morgen nicht mehr durchhalten können. Der Film ist berühmt für sein Konzept „Breaking the Fourth Wall“, bei dem die Täter immer wieder mit dem Publikum sprechen. Der Film hat eines der unerwartetsten Enden und bricht damit alle Arten von formelhaften Arten des Geschichtenerzählens.

20. Es wird Blut geben (2007)

Das Daniel Day Lewis gehört heute zu den größten lebenden Schauspielern und seine Leistung in 'Es wird Blut sein' war eine seiner absoluten Bestleistungen, ist eine Aussage, die jetzt so oft aufgezeichnet wurde, dass sie auf einer Tafel eingraviert werden kann. Mehrere Kritiker schwärmen von der psychopathischen Natur von Daniel Plainviews Charakter, den zahlreichen Schichten seines Charakters, die den vernünftigen Mann des Handels durchdringen, und wie Day-Lewis ihn in unheimlicher, äußerster Perfektion dargestellt hat.

Alles, was er tat, um seine Rivalen zu schlagen und sein Geschäft auszubauen, einschließlich seiner ruhigen, kalten Manierismen und rücksichtslosen Geschäftstaktiken bis zu seiner endgültigen Implosion gegen Ende des Films, um ihm mit seiner adoptierten Sonnen-HW eine falsche Front zu präsentieren, um Prospektoren und seine Die apathische Beziehung zu ihm, bis zu seiner endgültigen Konfrontation mit Eli, dessen Kopf er gnadenlos eingeschlagen hat, hakt alles wesentliche Hinweise im Lehrbuch der Psychopathen für Plainview ab, der auch ein hochfunktionierender und intelligenter war.

19. Saw (2004)

Der erste in der Reihe von aufeinanderfolgenden schlechten Filmen, wie er gemacht wurde, 'Sah' war bei weitem der beste von allen. Zwei Männer erwachen in einem Raum, der mit zwei Bügelsägen und einer Leiche zur Gesellschaft an die Füße gekettet ist. Der Fang? Der eine muss aus dem Raum fliehen, während der andere ihn im Austausch mit seiner Familie töten muss. Rückblenden beschreiben die Hintergrundgeschichte, während die Gefangenen über die Bügelsäge nachdenken - um die an der Kette gebundenen Füße abzuschneiden. Es war ein bizarrer, aber erfolgreicher Versuch von Debütant James Wan, das Slasher-Genre in Horror zu mischen, wo die Welt von Freddy Krueger und Jason einen neuen Teilnehmer bekam: Jigsaw.

18. Bronson (2008)

Der Film 'Bronson' basiert auf dem umstrittenen Leben von Michael Peterson, besser bekannt als Charles Bronson, und dem berüchtigtsten Gefangenen in Großbritannien. Die Schlusszeile des Films besagt, dass Bronson 34 Jahre im Gefängnis verbracht hat (das war 2008), von denen 30 den größten Teil seines Erwachsenenlebens in Einzelhaft verbracht haben. Was ihm diese Bekanntheit einbrachte, obwohl er nur wegen bewaffneten Raubüberfalls ins Gefängnis gebracht wurde, waren seine andauernden gewaltsamen Überfälle mit Insassen und Wachen und eine Reihe von Entführungsfällen innerhalb des Gefängnisses auf seinen Namen.

Der Film ist halbbiografischer Natur und hat Tom Hardy Den gleichnamigen Charakter mit lockerer Überzeugung zu spielen, mit einem Hauch von Humor und einer sehr stilistischen Behandlung durch den Regisseur für einen Film, der so düster ist, und aus diesem Grund stimme ich zu, dass 'Bronson' einer der lustigsten Filme ist auf dieser Liste zu sehen, obwohl das Thema das Leben eines störend gewalttätigen und nicht selbstgefälligen Gefangenen ist. Die letzte Szene des Films, in der Charles Bronson in Einzelhaft, verprügelt und blutig eingesperrt ist, ist das Zeug klaustrophobischer Albträume. Er ist heute ein selbsternannter Künstler, der regelmäßig sogar mit einigen Büchern schreibt. Er leitet sogar eine gemeinnützige Organisation, um den weniger Glücklichen bei den Möglichkeiten in der Kunst zu helfen, und war auch einmal ein Kämpfer mit bloßen Fingerknöcheln, von dem er den Namen 'Charles Bronson' erhielt.

17. Natural Born Killers (1994)

Wenn Sie genau hinschauen, können Sie das Wort Kontroverse erkennen, das im Titel dieses Films verborgen ist. 'Natural Born Killlers' Sie geraten sofort in Schwierigkeiten, weil ein mörderisches Ehepaar gewalttätige, grafische und in ein oder zwei Fällen sogar nervenaufreibende Sprees tötet und die Medien sie aufgrund ihrer Besessenheit von Kriminalität als leicht vermarktbarem Material sensationell machen. Der Film funktioniert daher als Satire, als kriminelle Saga oder sogar als Romanze mit Mord als Hintergrund, wenn Sie so wollen, und profitiert stark von der Verhaftung von Woody Harrelson und Juliette Lewis.

Alles macht sehr viel Sinn, wenn man erfährt, dass das Drehbuch und das Drehbuch von dem Mann geschrieben wurden Tarantino selbst und wurde vom Regisseur dieses Films abgeschwächt (!), was mich fragen ließ, welche Schrecken das ursprüngliche Drehbuch enthielt. 'Natural Born Killers' ist auch berüchtigt dafür, eine Reihe von wirklich schrecklichen Nachahmerverbrechen zu inspirieren. Es zeigt zwei Psychopathen, die im wahrsten Sinne des Wortes zu Serienmördern wurden und keine Anzeichen von Reue zeigen. Es bleibt einer der umstrittensten Filme in Bezug auf die persönliche Wahl , aber eine der definitivsten zum Thema Psychopathie. Verpassen Sie es nicht, wenn Sie den Geschmack dafür haben.

16. Henry: Porträt eines Serienmörders (1986)

Zugehöriges Bild

Wenn es nicht alles im Namen des Films ist, nehmen Sie dies für eine Tatsache. 'Henry' und 'Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber' gehörten zu den beiden Filmen, die dafür verantwortlich waren, dass die MPAA ihre X-Bewertung auf NC-17 revidierte, was nicht pornografische, sondern nur für Erwachsene bestimmte Filme impliziert. Selbst Jahre nach seiner Veröffentlichung wird es von vielen nicht überraschend als die realistischste, wenn nicht sogar die beste Darstellung eines echten Psychopathen bezeichnet. Diese Vorstellung steht jedes Mal zur Debatte, wenn sie diskutiert wird, doch 'Henry' schafft es eindeutig, jeden Muskel und Sinn im Körper zu betäuben und zu wissen, dass die beiden Hauptfiguren im Film, die Mörder, auf tatsächlichen Sendungen basieren zittert an meinem Rücken.

Der Film liefert keinen Kommentar zur Art der Morde, ermutigt sie nicht oder verurteilt sie nicht, versucht nicht einmal zu dekonstruieren, was Henry dazu veranlasst hat, diese Morde zu begehen. Es zeigt sie nur aus der Perspektive eines allwissenden, nicht sichtbaren Zuschauers, und das werden Sie, wenn Sie sich den Film ansehen. Ein bloßer Zuschauer Zeuge der schrecklichen Ereignisse.

Dies ist kein Horrorfilm, aber die Szene der Videoaufnahme, in der Henry und Otis eine unglückliche Familie schlachten, ist krank und schrecklich. Hinzu kommt, dass das mörderische Duo das Band später ansieht, und ich glaube nicht, dass die begrenzte Medizinisierung psychologischer Begriffe jemals wirklich umfassen kann, als was dieses Verhalten klassifiziert werden kann.

15. Gefährliche Verbindungen (1988)

Obwohl dies eine Geschichte aus der Zeit vor der Französischen Revolution im 17. Jahrhundert ist, zeichnet sich Catherine Merteuil in allen Bereichen der Boshaftigkeit, Bosheit und Ausschweifung aller Zeiten aus. Glenn Close wurde für die Darstellung von Catherine als beste Schauspielerin nominiert, die später erneut von Sarah Michelle Geller in den 'Cruel Intentions' gespielt wurde. Sehen Sie sich beide Darstellungen an, um die finsteren Damen bei ihren Spielen zu beobachten. Bittersüße Symphonie jemand?

14. Gefangene (2013)

Ich habe eine Reihe von Filmen zu diesem Thema gesehen, aber keiner hatte zuvor einen solchen Einfluss auf mich 'Gefangene' tat. Alle diese Filme haben ein Markenzeichen des Unbehagens, das bei den Zuschauern ankommt, aber bei 'Gefangene' Es fühlte sich unheimlich persönlich an. Vielleicht war es die Kulisse oder die Charaktere der „Familie von nebenan“, die verhaftenden Darbietungen, die malerische, unheimliche Kulisse in einer kleinen Vorstadt oder der atemberaubende Höhepunkt. Ich war noch nicht in der Lage, einen Finger darauf zu landen, aber was 'Gefangene' mehr als alles andere für mich arbeiten ließ, ist der moralisch mehrdeutige Kern, den der Film beherbergt.

All das und noch mehr machen 'Prisoners' zu einem großartigen Film, aber die Mörder-Entführer im Film, als sie schließlich im Klimaschutz [SPOILER] the Joneses enthüllt wurden, waren, gelinde gesagt, furchterregende Psychopathen, die ihren eigenen „Krieg gegen Gott“ führten Als Rache für den Tod ihres ersten Sohnes. Die Handlung und ihre eigene verdrehte Logik machten sie entführen und 16 Kinder ohne Reue ermorden. Knochenkühlendes Zeug.

13. Nightcrawler (2014)

Was ist, wenn festgestellt wird, dass die Nachrichten, die Sie im Fernsehen oder im Internet sehen, manipuliert wurden? Was ist, wenn jemand die Nachrichten macht, anstatt sie zu bekommen? 'Nachtfalter' ist einer der wenigen so dunkel schwarz Filme, die sich mit der Bizarrheit der menschlichen Psyche befassen, die das Bedürfnis zusammenbringt, anstatt es zu erfüllen. Es ist auch ein satirisches Stück über die wachsende Medieninvasion in der heutigen Welt. Jake Gyllenhaal spielt einen manipulativen Mann, der vom wachsenden Bedarf an Videomaterial von Nachrichten lebt. Sein ständiger Drang macht ihn zu einem gefährlichen Mann, der in jedem Maße sein Verlangen stillen wird.

12. Der dunkle Ritter (2008)

Nun, obwohl dies nicht direkt für diese Liste qualifiziert ist, aber wie können Sie The Joker weglassen? Der größte Schurke aller Zeiten der Meistermanipulator, der Agent des Chaos. Alles, was er erzählte, alles, was er tat, hatte Grund und weißt du was, er machte auch Sinn. Wenn die Chips unten sind, werden sich die sogenannten zivilisierten Leute gegenseitig wegfressen, sagte er. Das späte Heath Ledger machte diesen Charakter unsterblich.

11. Urangst (1996)

Ein Junge Ed Norton und ein erfahrener Richard Gere Kommen Sie dabei von Angesicht zu Angesicht Gerichtssaal Drama wo ein Priester von einem stotternden Teenager mit einer gespaltenen Persönlichkeitsstörung brutal getötet wird. Ed Norton geriet durch seine Darstellung von Aaron Stampler / Roy, einem scheinbar unschuldigen Teenager und gerissenen und bösartigen Mörder, ins Rampenlicht. Achten Sie auf die letzte Szene in der Nervenheilanstalt, Klasse pur!

10. Gone Girl (2013)

Basierend auf dem Bestseller von Gillian Flynn handelt es sich um die schockierende Dynamik der ältesten Beziehung der Welt, d. H. Zwischen einem Ehemann und seiner Ehefrau. Aus der Perspektive der ersten Person erzählt, 'Exfreundin' handelt von einer Frau, die über die Grausamkeit ihres Mannes spekuliert und von ihrer Angst, dass er sie tötet. Oder war es andersherum? Nun, sie sagten es richtig - die Hölle hat keine Wut wie eine verachtete Frau! Der Film beginnt mit den ersten Zeilen: Was denkst du? Wie fühlst du dich? Was haben wir uns angetan? Stelle dir das vor!

9. Cape Fear (1991)

Zugehöriges Bild

Was würden Sie tun, wenn ein verrückter Psychopath Ihren Weg kreuzt? Robert De Niro als der verabscheuungswürdige Max Cady zum Albtraum eines jeden wurde. 'Cape Fear' ist einer der denkwürdigsten Auftritte von De Niro, bei dem seine Tat eines Psychopathen-Vergewaltigers, der von einem Hass gegen Nick Nolte getrieben wurde, zu einer Kraft wurde, mit der man rechnen musste. Beobachten Sie, wie einer der größten Schauspieler eine seiner denkwürdigen Handlungen entfaltet. Immerhin ist er der 'Do-Right Man', oder?

8. Taxifahrer (1976)

Es gibt ein besonders interessantes Argument, das angeregt werden kann, wenn man anfängt zu diskutieren, ob Travis Bickle tatsächlich ein Opfer einer Psychose oder nur ein Bürgerwehrmann war Scorcese 1976 Meisterwerk eines Films. Ich persönlich stehe auf der Seite des ersteren, weshalb dieser Film einen Platz auf dieser Liste findet. Tatsächlich glaube ich 'Taxifahrer' ist einer der kühnsten Charakterstudien da draußen, um der Wurzel auf den Grund zu gehen, anstatt nur den Psychopathen zu präsentieren. Ist ein Psychopath geboren oder erschaffen?

Während der Film nach mehrmaliger Betrachtung und durch die Notizen in seinem Tagebuch keine klaren Antworten bietet, beginnt man, Bickles Charakter stetig zu dekonstruieren und warum er der 'Verrückte' wurde, den er tat; sein stetiger Abstieg in die Psychose wird etwas messbar. Wir alle mochten Bickle als Charakter sehr, obwohl mehr als die Hälfte dessen, was er im Film tat, illegal war. Das zeigt einen noch tieferen Aspekt der Psychose, der sich in Form von Wachsamkeit im Film niederschlug, und für diese intensive Charakterentwicklung und den Zusammenbruch der Stadt ist es geblieben einer der besten und bedeutendsten Filme, die je gedreht wurden .

7. Se7en (1995)

'Se7en' , als ob seine Prämisse nicht interessant genug wäre, ein Finale hatte, das so verheerend und schockierend war, dass es eines als Zuschauer erschöpfte. John Doe war die Lehrbuchdefinition eines Psychopathen, der zum Serienmörder wurde, aber die Schrecklichkeit seiner Handlungen ging auch darüber hinaus. Wenn Sie den Film gesehen haben, wissen Sie, dass das MO der Morde die sieben Hauptsünden waren. Warum er diese Morde begeht und das überhaupt als sein MO wählt, definiert das Ausmaß seiner Psychopathie. Keven Spacey In der Rolle von John Doe liefert er eine erschreckende Leistung, die nur durch das unheimliche, ruhige, gerade Gesicht ergänzt wird, das er hält, bevor er am Ende die Morde gesteht.

6. Psycho (1960)

Keine Liste von Psychopathen kann ohne den gleichnamigen Norman Bates vollständig sein. Ein scheinbar normaler junger Besitzer eines Motels trifft ein hübsches Mädchen auf der Flucht. Funken fliegen zwischen den beiden oder so scheint der Typ zu denken. Aber die 'Mutter' missbilligt die Affinität seines Sohnes zu einer anderen Frau und tötet sie. Oder war es der Sohn? Alfred Hitchcock 'Psycho' erweckte die gruseligsten inneren Dämonen des menschlichen Selbst zum Leben. Es brachte Mr. Hitchcock unzählige Lorbeeren und für uns einen neuen Namen und ein neues Gesicht für Psychos - Norman Bates. Während stark darauf hingewiesen werden kann, dass Norman Bates tatsächlich psychopathisch ist oder aufgrund eines früheren Traumas nur eine ausgeprägte Wahnpersönlichkeit entwickelt, bleibt der Film bis heute ein Maßstab für Psychopathenfilme und bietet eine Facette des menschlichen Geistes, die bis dahin vorhanden war , im Film unerforscht.

5. American Psycho (2000)

Christian Bale spielt einen narzisstischen, egozentrischen Patrick Bateman, der alles hat, aber immer noch etwas fehlt, um seine inneren Dämonen zu stärken. Er zeigt jedes Merkmal eines Psychopathen, d. H. Selbstbesessenheit, Unsicherheit, und misst Menschen mit dem Grad an Eitelkeiten, die sie besitzen. Dieser Film hatte Probleme mit der MPAA, weil sie zunehmend anschauliche sexuelle Gewalt darstellt. Die Brillanz dieses Films erreicht ihren Höhepunkt mit einem absolut krassen Höhepunkt.

4. Oldboy (2003)

Dies Koreanisch Der Film brachte die Welt durch seine gewalttätige und bösartige Einstellung zum Sturm Rache Saga. Ich schaudere immer noch, wenn ich an die große Offenbarung denke. Gelobt von Kritikern und Publikum gleichermaßen für seine grafischen Bilder, ‘Oldboy’ ist eine Geschichte über einen Mann, der 15 Jahre lang in einem Raum mit mutwilligen Nahrungsmitteln eingesperrt ist und plötzlich herausgelassen wird, um nach seinem Entführer zu suchen. Auf seinem Weg zur Wahrheit wird deutlich, dass Rache absolut grausam und vielleicht ein wenig poetisch sein kann.

3. Kein Land für alte Männer (2007)

Coen Brüder „Das Meisterwerk hat uns einen verdammt bösen Kerl beschert, Anton Chigurh. Er ist der ultimative Badass aller Zeiten. In dem Buch wurde Anton aber als kaltblütige herzlose Kreatur beschrieben Javier Bardem gab ihm eine andere Dimension. Diese toten Augen ohne jegliche Emotionen und der blasse Teint seiner Haut sagten dem Betrachter, dass dies eine unbarmherzige Kreatur aus einer anderen Welt war. Es macht keinen Sinn zu erraten, wer in diesem Jahr den Oscar, den Golden Globe und die BAFTA gewonnen hat.

2. Das Schweigen der Lämmer (1991)

Dieser Film handelt von zwei Psychopathen: Buffalo Bill und Hannibal Lecter. Obwohl Anthony Hopkins nahm den Akademiepreis für den besten Schauspieler als Hannibal Lecter mit nach Hause, der genau 19 Minuten lang auf der Leinwand zu sehen war. Es war Buffalo Bill, der ihn gleichmäßig mit seinen Possen und Schrecken in Einklang brachte. Jodie Pflege gewann auch den Preis für den besten Schauspieler in der Kategorie Frauen für ihre akute Darstellung eines FBI Offizier. Dieser Film ist nach wie vor der dritte in der Geschichte der Akademiepreise, der die großen 5 gewonnen hat.

1. Ein Uhrwerk Orange (1971)

Stanley Kubrick Meisterwerk über a dystopische Zukunft und sein Verbrecher ist nichts weniger als ein dunkles Kunstwerk. Malcolm McDowell spielt Alex DeLarge Wer ist ein abscheulicher Verbrecher, der tobt, Frauen vergewaltigt und störende Eigenschaften aufweist, bevor die Regierung beschließt, ihn mit der Ludovico-Technik zu „heilen“. Abgesehen von „Caligula“ bleibt dies seine bisher beste Arbeit. Dieser Film ist gleichbedeutend mit dem, was Voltaire einmal gesagt hatte - eine Gesellschaft bekommt den Verbrecher, den sie verdient.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt