Was ist mit Trevors Leiche in Outer Range passiert? Theorien

' Äußere Reichweite “ folgt Royal Abbott ( Josh Brolin ), dem Patriarchen der Abbotts, einer Familie von Ranchern mit Sitz in Wyoming . Das Leben der Familie Abbott gerät jedoch in Aufruhr, nachdem Royal das Vorhandensein einer mysteriösen schwarzen Leere auf ihrem Land entdeckt hat. Währenddessen geraten Royals Söhne Perry und Rhett in einen Konflikt mit ihrem Nachbarn Trevor Tillerson, der zu seinem Tod führt.

Als Royal auf die schwarze Leere zurückgreift, um das Verbrechen zu vertuschen, kommen einige überraschende Details über die Natur des Lochs ans Licht. Die schwarze Leere hat mysteriöse Auswirkungen auf Trevors Körper und wenn Sie neugierig sind, mehr darüber zu erfahren, hier sind unsere Theorien zu diesem Thema! SPOILER VORAUS!

Was ist mit Trevors Leiche passiert?

Trevor Tillerson wird vorgestellt in der Serienpremiere von „Outer Range“ mit dem Titel „The Void“. Er ist der älteste Sohn von Wayne Tillerson und seine Ex-Frau Patricia Tillerson. Trevor hat zwei jüngere Geschwister, Luke und Billy Tillerson. Er ist seit seiner Kindheit ein Nachbar der Abbotts. In der Serienpremiere kommt er auf der Abbott Ranch an, um eine rechtliche Mitteilung über eine Landfehde zwischen den Tillersons und den Abbotts zu überbringen. Später trifft Trevor in einer örtlichen Bar auf Perry und Rhett, und die Männer haben einen Streit. Der Konflikt entwickelt sich zu einem Kampf, der zu Trevors Tod führt. Am Ende wirft Royal Trevors Körper ins Leere.



In die dritte Folge mit dem Titel „The Time“ Amy entdeckt Trevors Leiche auf dem Berg hinter ihrem Haus. Nach der Entdeckung informiert Royal Deputy Sheriff Joy und sie leitet eine Mordermittlung ein. Trevors Körper, der aus der schwarzen Leere wieder auftaucht, ist überraschend, da keiner der von Royal geworfenen Gegenstände bis zu diesem Zeitpunkt zurückgekehrt ist. Royal selbst fällt in die schwarze Leere, kann aber zurückkehren, indem er erneut in das Loch springt. Da Trevor tot ist, kann sein Körper nicht wie Royal freiwillig zurückkehren.

Die Natur der schwarzen Leere gibt jedoch wahrscheinlich die Objekte zurück, die sie nach einer bestimmten Zeit verschlingt. Dasselbe wird bewiesen, als Joy den Autopsiebericht von Trevors Leiche erhält, aus dem hervorgeht, dass Trevor nur wenige Stunden vor der Entdeckung seiner Leiche gestorben ist. Daher ist es klar, dass die Zeit Objekte in der Leere unterschiedlich beeinflusst. Außerdem verschwindet der Berg für einige Sekunden, bevor Trevors Leiche gefunden wird. Joy und Royal bemerken beide diese Anomalie.

Der Vorfall scheint dies zu bestätigen Die schwarze Leere kann die Zeit verändern und den Raum verzerren . Der Berg bewegte sich wahrscheinlich durch die Spaltung im Raum-Zeit-Kontinuum innerhalb der schwarzen Leere, als er vorübergehend verschwand. Da auch Trevors Leiche diesen alternativen Raum passierte, trafen der Berg und die Leiche aufeinander. So landete die Leiche auf dem Berg und tauchte wieder auf. Das Auftauchen von Trevors Leiche deutet darauf hin, dass es möglich ist, Gegenstände wiederzufinden, die in der schwarzen Leere verloren gegangen sind, wenn auch durch ein genaues Verfahren.

Solange die wahre Natur der schwarzen Leere nicht aufgedeckt wird, können Royal oder die anderen Charaktere die wahren Auswirkungen von Zeit und Raum auf Objekte, die die schwarze Leere passieren, nicht verstehen. Darüber hinaus ist es auch wahrscheinlich, dass die anderen Beweise, wie sein blutbeflecktes Hemd und der Gürtelbock, den Royal in die schwarze Leere geworfen hat, in Zukunft ebenfalls wieder auftauchen werden.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt