Wann und wo findet Julia statt?

Bildnachweis: Seacia Pavao / HBO Max

Die biografische Dramaserie „Julia“ von HBO Max zeigt das Leben der Köchin und Autorin Julia Child und die Herausforderungen, denen sie gegenüberstand, um sich als berühmte Fernsehpersönlichkeit zu etablieren. Die Show konzentriert sich hauptsächlich auf Julias Bemühungen, ihre Kochserie „The French Chef“ zu starten während er sich mit dem Altersdiskriminierung und Sexismus der Zeit auseinandersetzt. Neben einer detaillierten Darstellung von Julias Entwicklung von einer Autorin zur Fernsehköchin bietet das biografische Drama auch eine komplexe Darstellung einer bestimmten Periode in der amerikanischen Geschichte. Beeindruckt von dem historischen Element von „Julia“ haben wir uns eingehend damit beschäftigt, mehr über das Setting der Serie herauszufinden. Lasst uns also alles teilen, was wir gesammelt haben!

Wann findet Julia statt?

Die Erzählung von „Julia“ beginnt 1961, bevor „Mastering the Art of French Cooking“ veröffentlicht wurde. Julia Child hat das Kochbuch zusammen mit Simone Beck und Louisette Bertholle geschrieben. Nach einem Flashforward setzt die Erzählung im Jahr 1962 fort, als der Starkoch tatsächlich in Albert Duhamels Show „I’ve Been Reading“ auftrat Russ Morash, um ihre eigene Show mit dem Titel „The French Chef“ zu starten. In Wirklichkeit wurden die drei Pilotfolgen 1962 im Fernsehen ausgestrahlt, während die erste Folge der Serie 1963 ausgestrahlt wurde.

Bildnachweis: Seacia Pavao / HBO Max



' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/david-hyde-pierce-sarah-lancashire-fiona-glascott-1-e1648553895483.jpg?w=300' data-large-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/david-hyde-pierce-sarah-lancashire-fiona-glascott-1-e1648553895483.jpg?w=1024' Klasse ='size-full wp-image-532141' src='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/david-hyde-pierce-sarah-lancashire-fiona-glascott-1-e1648553895483. jpg' alt='' size='(max-width: 1024px) 100vw, 1024px' />

Bildnachweis: Seacia Pavao / HBO Max

Staffel 1 des HBO Max-Dramas beschränkt sich auf die Ereignisse, die sich im Leben von Julia Child während der Produktion und Ausstrahlung der ersten Folge von „The French Chef“ zugetragen haben Außerdem war Anfang der 1960er Jahre der Beginn der Frauenrechtsbewegung in den Vereinigten Staaten, was sich auch in der Show widerspiegelt.

In der Hauptrolle von Sarah Lancashire äußern Morash und seine Kollegen ihre Besorgnis über Julias nicht fernsehfreundliches Auftreten. Aber sie tritt selbstbewusst für sich ein und fordert die Normen der männerdominierten Fernsehbranche heraus. Solche lobenswerten Aktionen bereiteten die Bühne für feministische Bewegungen in den 60er Jahren. Als Drama, das auf realen Ereignissen basiert, zeigt „Julia“ auf brillante Weise die Vorstellungen von Feminismus und Chancengleichheit der 60er Jahre. Julias Missachtung der Schönheitsideale der damaligen Zeit kann auch mit den feministischen Werten zusammenhängen, die in jenen Jahren aufkamen.

Wo findet Julia statt?

„Julia“ spielt hauptsächlich in Boston, die Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts . Die Erzählung beginnt in Oslo, Norwegen, und gibt uns einen kurzen Einblick in die Zeit von Julia und Paul in der Stadt, in der letzterer als Beamter des Auswärtigen Dienstes der Vereinigten Staaten arbeitet. Die Handlung führt die Zuschauer auch nach Paris, der schönen Hauptstadt Frankreichs. Abgesehen von diesen Ausnahmen spielt die Show hauptsächlich in Boston. Wie in der ersten Staffel dargestellt, lebte Julia tatsächlich in einem Haus mit fünf Schlafzimmern in der Irving Street 103 im Bostoner Vorort Cambridge.

Bildnachweis: Seacia Pavao / HBO Max

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/sarah-lancashire-1-e1648547273525.jpg?w=300' data-large-file='https:/ /thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/sarah-lancashire-1-e1648547273525.jpg?w=1024' class='size-full wp-image-532068' src='https://thecinemaholic. com/wp-content/uploads/2022/03/sarah-lancashire-1-e1648547273525.jpg' alt='' size='(max-width: 1024px) 100vw, 1024px' />

Bildnachweis: Seacia Pavao / HBO Max

Das Haus von Julia und Paul, das sich in der Gegend befindet, die als Professor’s Row bekannt ist, ist ein wichtiger Schauplatz des biografischen Dramas von HBO Max. Der WGBH-TV-Sender – ein weiterer wichtiger Schauplatz – befindet sich im Bostoner Stadtteil Brighton. Die fesselnde Erscheinung des Boston der 1960er Jahre verstärkt die historische Anziehungskraft von „Julia“.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt